Nachdem er auf dem Nachhauseweg vom Kauf eines Spieles einen überraschenden und lachhaften Tod stirbt, findet sich NEET Kazuma Satou plötzlich im Limbo vor einer der Göttin Aqua wieder.
Diese stellt ihn vor eine Wahl: Weiter gen Himmel aufzusteigen oder in einer Fantasy-Welt wiedergeboren zu werden, in welcher er den Dämonenkönig besiegen soll.
Da er bei der Reise in die neue Welt zusätzlich eine Sache jeglicher Art wählen darf, die ihm seine Quest erleichtern soll, entscheidet sich Kazuma dafür sich der Aufgabe zu stellen – denn was könnte sie ihm einfacher machen, als die Göttin Aqua selbst mitzunehmen!

Doch kurz nach seiner Ankunft merkt Kazuma schnell seinen Fehler – trotz mächtiger Magie ist Aqua einfach nur nutzlos und ihm mehr Klotz am Bein als eine Hilfe.
Zudem müssen die beiden zusehen, wie sie sich ihren Lebensunterhalt verdienen, denn das Questen will nur stockend vorangehen. Auch die Aufnahme neuer Partymitglieder erzielt für Kazuma nicht die gewünschte Wirkung, denn wie es scheint zieht er exzentrische Charaktere geradezu an…

Synopsis

KonoSuba startete als Web Novel des Autors Natsume Akatsuki, welche seit dem 1. Oktober 2013 als Light Novel veröffentlicht wurde. Die Hauptreihe der Serie ist mit 17 Bänden abgeschlossen.
Ebenfalls wurde die Serie als Manga umgesetzt und erhielt seit dem 9. September 2014 bisher 11 Bände. Zusätzlich zu der Hauptreihe gibt es zwei 4-koma Mangareihen „Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! Kappore!“ und „Kono Subarashii Sekai ni Nichijou wo!„, welche beide im Jahr 2016 starteten und jeweils zwei Bände erhielten.
Zudem erschienen am 23. September 2016 die „Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! Megumin Anthology“ und am 1. November 2018 die Fortsetzung „Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! Megumin Anthology Aka„, beides jeweils einzelne Mangabände, die das Alltagsleben des Charakters Megumin näher beleuchten.

Die erste Staffel des Anime lief in der Winterseason 2016 und umfasst etwa die ersten beiden Bände der Light Novel. Zudem erhielt sie noch im selben Jahr die OVA „Kono Subarashii Choker ni Shukufuku wo!“ (God’s Blessing on This Wonderful Choker!). 2017 folgte die zweite Staffel, welche etwa dem dritten und vierten Band der Light Novel entspricht. Auch sie erhielt eine Ova namens „Kono Subarashii Geijutsu ni Shukufuku wo!“ (God’s Blessing on This Wonderful Art!). Am 30. August 2019 folgte noch der Film „Kurenai Densetsu“ (Legend of Crimson), der den Inhalt der fünften Light Novel auf die Leinwand brachte. Eine dritte Staffel des Animes ist angekündigt.

Neben der Hauptserie hat KonoSuba noch mehrere Spinoff-Reihen:

Die erste begann ihre Veröffentlichung als Light Novel am 1. Juli 2014 und endete am 1. März 2019. Sie heißt „Kono Subarashii Sekai ni Bakuen wo!“ (An Explosion on This Wonderful World!),
umfasst 5 Bücher und wurde zwischen dem 27. April 2016 und dem 27. Dezember 2017 in ebenfalls 5 Bänden als Manga umgesetzt. Sie erzählt die Vorgeschichte von Megumin und Yunyun vor der Hauptreihe. Eine Animeumsetzung dieses Spinoffs ist für 2023 geplant.

Das zweite Spinoff ist „Kono Kamen no Akuma ni Soudan wo!„, deren einziger Light Novel Band 2015 erschien und zwischen 2018 und 2019 in zwei Mangabänden umgesetzt wurde. Hier stehen die Charaktere Vanir und Wiz im Mittelpunkt.

Ein drittes Spinoff namens „Ano Orokamono ni mo Kyakkou wo!“ (That fool is also in the spotlight!) erschien zwischen 2017 und 2020 als Light Novel Reihe in 7 Bänden und betrachtet den Charakter Dust als Protagonist. Es wurde ebenfalls zwischen 2018 und 2020 als Manga in 2 Bänden umgesetzt.

Ein reines Manga-Spinoff erschien zwischen 2018 und 2020, nennt sich „Zoku Kono Subarashii Sekai ni Bakuen wo!„, stellt erneut Megumin ins Rampenlicht und handelt von ihr, wie sie sich als Diebin versucht.

Das bisher letzte Spinoff erschien am 1. März 2022 und trägt den Titel „Fantastic Days„.

Tales of Symphonia handelt von zwei Welten, die von der Existenz der jeweils Anderen nichts wissen. Beide Welten konkurrieren jedoch um das lebenswichtige Mana. Geht es der einen Welt gut, besitzt sie viel Mana, welches der anderen Welt jedoch fehlt. Der Protagonist Lloyd Irving lebt zusammen mit seinen Freunden Genis Sage und Colette Brunel auf Sylvarant, deren Welt sich auf dem absteigenden Ast befindet. Um die Welt zu retten, soll Colette als „die Auserwählte“ die Reise zur Weltenerneuerung antreten. Auf der Reise enthüllen sich nach und nach die Geheimnisse um die beiden Welten und welchen Sinn die Reise zur Weltenerneuerung eigentlich hat.

Tales of Symphonia The Animation fasst die Ereignisse des Spiels in OVA Form zusammen,

Vor Jahrhunderten wurde die Menschheit von monströsen humanoiden Kreaturen namens Titanen fast bis zur Ausrottung abgeschlachtet. Dies zwang die Menschen sich vor Angst hinter drei riesigen konzentrischen Mauern zu verstecken. Was diese Riesen wirklich erschreckend macht ist, dass ihr Geschmack an Menschenfleisch nicht aus Hunger geboren wird, sondern scheinbar aus Vergnügen. Um ihr Überleben zu sichern, begann die restliche Menschheit, innerhalb von Verteidigungsbarrieren zu leben. Somit gelang es ihnen hundert Jahren ohne eine einzige Titanenbegegnung zu überstehen. Diese zerbrechliche Ruhe wird jedoch bald zerstört, als es einem kolossalen Titan gelingt, die angeblich uneinnehmbare Außenmauer zu durchbrechen. Damit wird der Kampf ums Überleben gegen die menschenfressenden Abscheulichkeiten erneut entfacht.

Nachdem Eren Yeager einen schrecklichen persönlichen Verlust durch die eindringenden Kreaturen miterlebt hat, widmet er sein Leben ihrer Ausrottung, indem er sich dem Aufklärungskorps anschließt. Einer Elite-Militäreinheit, die die gnadenlosen Humanoiden außerhalb des Schutzes der Mauern bekämpft. Eren und seine Freunde aus Kindertagen, Mikasa Ackerman und Armin Arlert, schließen sich dem brutalen Krieg gegen die Titanen an. Zusammen mit neuen Kameraden versuchen sie einen Weg zu finden die Titanen zu besiegen, bevor die letzten Mauern durchbrochen werden.

Ein Magi ist ein Magier, dessen Neigung zur Magie so immens ist, dass man sagen kann, dass er die Welt formt. Mit ihrem bedeutenden Einfluss wählt jeder Magi einen würdigen Königs-Kandidaten aus. Anschließend helfen sie ihnen dann seltsame Labyrinthe namens „Dungeons“ zu erobern und die Macht mythischer Dschinns darin zu erlangen. Vor allem beaufsichtigen die Magi ihren gewählten Vertreter während dieser ein Land aufbaut, das eines Tages die Welt in die Knie zwingen könnte.

Aladdin ist ein junger Magier, der auf der Suche nach seinem wahren Selbst durch die Welt wandert. Seine Reise ist jedoch keine einsame, da er von seinem Freund und Mentor Ugo begleitet wird – einem Dschinn, den er mit seiner Flöte beschwört. Auf seinen Reisen freundet sich Aladdin auch mit Alibaba Saluja an und führt ihn zu einem nahegelegenen Dungeon. Mit dieser neu gefundenen Freundschaft beginnen sie ein episches Abenteuer und werden Zeuge verschiedener Unregelmäßigkeiten, die häufiger denn je zu sein scheinen.

 

Alles, wovon Shuichi jemals geträumt hat war in die Fußstapfen seines Pop-Idols Ryuichi Sakuma und der Band Nittle Grasper zu treten. Zusammen mit seinem besten Freund Hiro hat Shuichi eine Band namens „Bad Luck“ gegründet und sie haben es sogar geschafft, bei einem großen Plattenlabel unter Vertrag genommen zu werden!

Unglücklicherweise stehen die Studiotermine vor der Tür und Shuichi hat die Texte für noch keinen einzigen der Songs fertig. Was er braucht ist ein wenig Inspiration, aber in letzter Zeit geht ihm in dieser Abteilung ein wenig die Puste aus. Während Hiro empfiehlt eine Freundin zu finden, hat das Schicksal andere Dinge für ihn auf Lager. Als er eines Nachts spät durch den Park geht, flattern Shuichis neueste Texte davon und landen zu Füßen eines Fremden der ihm den Atem raubt. Leider handelt es sich bei diesem mysteriösen Fremden um den berühmten Romanautor Eiri Yuki, der den jungen Sänger völlig zermalmt, indem er ihm sagt er habe „null Talent“. Jetzt ist Shuichi so verärgert, dass er es geschafft hat sein Lied zu beenden, nur damit er Yuki wieder finden und konfrontieren kann. Aber sind seine Handlungen wirklich von Wut motiviert oder hat er sich tatsächlich verliebt?

In Ganbare! Kickers geht es um einen Jungen namens Kakeru Daichi (im Deutschen Gregor), der mit seiner Familie in eine neue Stadt zieht. Dort möchte er seine Fußballbegeisterung ausleben und der Mannschaft seiner neuen Schule beitreten. Die haben allerdings im letzten Spiel 21:0 verloren und sind in einem entsetzlichen Zustand. Nicht nur das: Sie haben noch nie ein Spiel gewonnen und stehen auch noch kurz vor der Auflösung! Doch Kakeru gibt nicht auf und motiviert die Mannschaft zu einem Spiel gegen die beste Mannschaft des Bezirkts. In diesem Match verlieren sie zwar wieder haushoch mit 1:10, doch eine Verbesserung ist deutlich zu spüren! Wird die Mannschaft bald ein Spiel gewinnen?

Mittelschüler Itsuki „Ikki“ Minami hat sich unter seinen Mitschülern und den Banden der Gegend einen Namen als tougher Typ gemacht, auch wenn sein Spitzname „Babyface“ anderes vermuten lässt. Doch als sich ihm eine Bande Storm Riders in den Weg stellt, die mit motorisierten Inlineskates namens Air Treks (kurz auch nur ATs genannt) kämpft, zieht er den Kürzeren.
Niedergeschlagen kehrt Ikki zum Haus der Noyamano-Schwestern zurück, bei denen er schon seit seiner Jugend wohnt. Dort entdeckt er versteckt in einem Zimmer das er nicht betreten darf ein mysteriöses Emblem und ein Paar ATs, welche er zugleich für eine Testfahrt entwendet. Beflügelt vom Gefühl von Freiheit die ihm die ATs verleihen entdeckt er einen vollkommen neuen Weg für sein Leben: Er will immer höher in die Lüfte steigen und den Himmel erobern!

Mit einem verirrten Pitch, das den Batter komplett verfehlte, verliert Eijun Sawamura sein letztes Baseballspiel der Mittelschule. Frustriert von dieser Niederlage schwören Eijun und seine Teamkollegen, das nationale Turnier zu erreichen, sobald sie in der High School sind. Aber alles ändert sich, als ein Scout ihn unerwartet in Tokios renommierte Seidou High School einlädt, nachdem sie das Potenzial in seinem ungewöhnlichen Pitching-Stil gesehen hat. Von seinen Teamkollegen ermutigt, nimmt Eijun das Angebot an, bereit, seine Fähigkeiten zu verbessern und auf einem viel wettbewerbsfähigeren Baseballniveau zu spielen.

Eijun, der jetzt von einer großen Anzahl erfahrener Spieler umgeben ist, kämpft jedoch darum, seinen Platz im Team zu finden. Er erklärt, dass er eines Tages das Ass des Teams werden wird, aber nur, wenn der Erstklässler-Kollege Satoru Furuya nicht zuerst den Titel holt, mit seinen halsbrecherischen Fastballs, die ihm einen begehrten Platz in der Startaufstellung einbringen. Mit der Hinzufügung dieser talentierten neuen Spieler zu einer bereits starken Aufstellung will das Seidou-Baseballteam das beste in Japan werden und sich einer Reihe beeindruckender Feinde stellen, die sich ihnen in den Weg stellen.

 

Sieh dir hier den Trailer zu Diamond no Ace an!

Vor 30 Jahren wurde der Eurasische Kontinent durch ein gewaltiges „Raum-Zeit-Beben“ verwüstet. Dieses Phänomen unbekannten Ursprungs kostete damals 150 Millionen Menschen das Leben.
Seitdem finden auf der ganzen Welt immer wieder kleinere Raumbeben statt und die Menschheit hat gelernt sich durch Schutzbunker und Vorhersagen zu schützen.

Der scheinbar durchschnittliche Oberschüler Shidou Itsuka lebt mit seiner kleinen Schwester Kotori in Tengu City. Als plötzlich ein Raumbebenalarm ertönt und Shido zu ihrer Rettung eilen will, wird er von der Eruption des Raumbebens erwischt.
Am Ursprung des Bebens entdeckt er ein mysteriöses Mädchen, welches sich als „Spirit“ – ein außerweltliches Geisterwesen – herausstellt. Kurz darauf wird er Zeuge eines Kampfes zwischen dem Mädchen und dem AST – dem Anti-Spirit-Team – welches die mysteriösen Wesen als Ursache der Raumbeben auslöschen will.

Doch noch eine dritte Gruppe existiert und drängt Shido sich Ihnen anzuschließen: „Ratatoskr“ glaubt daran, dass man die Spirits auf friedliche Art und Weise retten und somit ebenfalls Raumbeben verhindern kann. Die Methode für diese Rettung? Die Spirits sollen sich in Shido verlieben!

Synopsis

Das Date A Live Franchise startete im Jahr 2011 mit der Light Novel-Hauptreihe in Japan (Autor: Koushi Tachibana), welche mit 22 Bänden abgeschlossen ist. Noch laufend ist die kurz darauf gestartete Light Novel Reihe „Date A Live: Encore“, welche Kurzgeschichten mit den Charackteren erzählt und bisher 11 Bände umfasst. Ebenfalls noch im selben Jahr folgte der 4-koma Manga „Date A Origami“, welcher den Inhalt der ersten Light Novel in einfacher Form mit Chibis und aus Sicht des Charakters Origami Tobiichi nacherzählt. 2012 folgte dann der Manga „Date Ast Like“, welcher eine neue Geschichte ebenfalls um Origami erzählte. Zudem sollte noch ein normaler Manga basierend auf der Hauptgeschichte starten, welcher jedoch schon nach einem Band wegen Krankheit des Zeichners abgrebrochen werden musste.

2013 startete die erste Staffel des Animes. Zur ersten Staffel folgte die OVA „Date to Date“ und ein weiterer Mangas zum ersten Light Novelband „Tooka Dead End“ wurde in 3 Bänden veröffentlicht. 2014 folgte die zweite Staffel des Animes und der bisher letzte Manga „Date A Party“, welcher das Alltagsleben der Charaktere zeigte. Die zweite Staffel erhielt zudem die OVA „Kurumi Star Festival“. 2015 folgte der Film „Mayuri Judgment“ und 2019 dann die dritte Staffel, gefolgt von der vierten im Frühjahr 2022. Die fünfte Staffel wurde angekündigt, jedoch steht ein Veröffentlichungstermin noch aus.

Neben der Hauptreihe existiert noch ein Spinoff zum Charakter Kurumi Tokisaki. Storytechnisch spielt die Geschichte nach „Kurumi Star Festival“. Die Light Novel dazu erscheint seit 2017 unter dem Titel „Date A Live Fragments: Date A Bullet“ und umfasst bisher 8 Bände (Autor: Yuuichirou Higashide). Der Spinoff erhielt im Jahre 2020 zwei Kurzfilme „Date A Bullet: Dead or Bullet“ und „Date A Bullet: Nightmare or Queen“.

Neben den bisher erwähnten existieren noch weitere Spezial-Light Novels. Vier wurden als Zugabe zu Blu-Ray veröffentlicht, zwei weitere sind Bonus-Novels zum Film. Das Franchise wurde zudem um bisher vier Spiele erweitert. Die ersten drei „Rinne Utopia“, „Arusu Install“ und „Rio Reincarnation“ wurden zudem mit englischen Texten in Europa als Sammlung veröffentlicht. Das neueste Spiel „Ren Dystopia“ jedoch bisher nicht. Zu jedem der vier Spiele existiert ebenfalls eine eigene Novel.

In Deutschland wird der Anime seit 2019 durch Animoon Publishing vertrieben und erhielt bis zur dritten Staffel auch eine deutsche Synchro. Die Synchro der vierten Staffel soll mit dem DVD Release folgen.

Jeder denkt, dass es schlimmer ist, klein zu sein, als es tatsächlich ist. Auch wenn man im Volleyball benachteiligt ist, wenn man kleiner ist, macht es einen nicht völlig hilflos!

 

Nachdem er zufällig ein Volleyball-Ass mit dem Spitznamen „Kleiner Riese“ in Aktion gesehen hat, belebt der kleingewachsene Shoyo Hinata den Volleyballclub an seiner Mittelschule wieder. Anfangs zeigt niemand Interesse daran dem Club beizutreten, weshalb Hinata bis zu seinem dritten Jahr hin alleine trainieren muss. Zu seinem Glück haben sich dann schließlich zwei Frischlinge dazu entschieden es mal zu versuchen. Zudem haben sich zwei Freunde von Hinata dazu breitschlagen lassen auszuhelfen. Das neu formierte Team schafft es sogar zu einem Turnier. Ihr erstes Match entpuppt sich jedoch auch gleichzeitig als das letzte,  denn ihr erster Gegner ist der weit bekannte talentierte „König des Spielfeldes“ Tobio Kageyama. Mit nichts als Anfängern im Team und Hinata als einzigem der bis zum Schluss mit der Intention spielt zu gewinnen endet das Spiel nach nur knapp einer halben Stunde mit einer Niederlage.

Frustriert durch sein Versagen schwört Hinata, Kageyama eines Tages zu übertreffen. Deshalb schließt er sich nach dem Abschluss der Mittelschule dem alten Volleyballteam von seinem Idol dem „Kleinen Riesen“ an. Dem Team der Karasuno High School. Nur um dann festzustellen, dass das Team seine glorreichen Tage bereits hinter sich hat. Doch viel schlimmer als das ist, dass sein geschworener Rivale Kageyama jetzt plötzlich sein Teamkollege ist!

Obwohl die beiden Hitzköpfe ein ähnliches Ziel haben – so lange wie möglich auf dem Spielfeld zu bleiben – kommen sie ganz und gar nicht miteinander klar. Bei jeder sich bietenden Möglichkeit geraten sie aneinander, was die Teamarbeit nicht gerade einfach macht. Leider scheint aber genau dieses Erlernen der Zusammenarbeit der einzige Weg für das Team zu sein, erfolgreich zu sein…

 

Sieh dir hier den Trailer zu Haikyu!! an!
Um die Serie zu beenden wurden im August 2022 zwei weitere Movies angekündigt. Ein Erscheinungsdatum steht allerdings noch aus.