Nachdem er auf dem Nachhauseweg vom Kauf eines Spieles einen überraschenden und lachhaften Tod stirbt, findet sich NEET Kazuma Satou plötzlich im Limbo vor einer der Göttin Aqua wieder.
Diese stellt ihn vor eine Wahl: Weiter gen Himmel aufzusteigen oder in einer Fantasy-Welt wiedergeboren zu werden, in welcher er den Dämonenkönig besiegen soll.
Da er bei der Reise in die neue Welt zusätzlich eine Sache jeglicher Art wählen darf, die ihm seine Quest erleichtern soll, entscheidet sich Kazuma dafür sich der Aufgabe zu stellen – denn was könnte sie ihm einfacher machen, als die Göttin Aqua selbst mitzunehmen!

Doch kurz nach seiner Ankunft merkt Kazuma schnell seinen Fehler – trotz mächtiger Magie ist Aqua einfach nur nutzlos und ihm mehr Klotz am Bein als eine Hilfe.
Zudem müssen die beiden zusehen, wie sie sich ihren Lebensunterhalt verdienen, denn das Questen will nur stockend vorangehen. Auch die Aufnahme neuer Partymitglieder erzielt für Kazuma nicht die gewünschte Wirkung, denn wie es scheint zieht er exzentrische Charaktere geradezu an…

Synopsis

KonoSuba startete als Web Novel des Autors Natsume Akatsuki, welche seit dem 1. Oktober 2013 als Light Novel veröffentlicht wurde. Die Hauptreihe der Serie ist mit 17 Bänden abgeschlossen.
Ebenfalls wurde die Serie als Manga umgesetzt und erhielt seit dem 9. September 2014 bisher 11 Bände. Zusätzlich zu der Hauptreihe gibt es zwei 4-koma Mangareihen „Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! Kappore!“ und „Kono Subarashii Sekai ni Nichijou wo!„, welche beide im Jahr 2016 starteten und jeweils zwei Bände erhielten.
Zudem erschienen am 23. September 2016 die „Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! Megumin Anthology“ und am 1. November 2018 die Fortsetzung „Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! Megumin Anthology Aka„, beides jeweils einzelne Mangabände, die das Alltagsleben des Charakters Megumin näher beleuchten.

Die erste Staffel des Anime lief in der Winterseason 2016 und umfasst etwa die ersten beiden Bände der Light Novel. Zudem erhielt sie noch im selben Jahr die OVA „Kono Subarashii Choker ni Shukufuku wo!“ (God’s Blessing on This Wonderful Choker!). 2017 folgte die zweite Staffel, welche etwa dem dritten und vierten Band der Light Novel entspricht. Auch sie erhielt eine Ova namens „Kono Subarashii Geijutsu ni Shukufuku wo!“ (God’s Blessing on This Wonderful Art!). Am 30. August 2019 folgte noch der Film „Kurenai Densetsu“ (Legend of Crimson), der den Inhalt der fünften Light Novel auf die Leinwand brachte. Eine dritte Staffel des Animes ist angekündigt.

Neben der Hauptserie hat KonoSuba noch mehrere Spinoff-Reihen:

Die erste begann ihre Veröffentlichung als Light Novel am 1. Juli 2014 und endete am 1. März 2019. Sie heißt „Kono Subarashii Sekai ni Bakuen wo!“ (An Explosion on This Wonderful World!),
umfasst 5 Bücher und wurde zwischen dem 27. April 2016 und dem 27. Dezember 2017 in ebenfalls 5 Bänden als Manga umgesetzt. Sie erzählt die Vorgeschichte von Megumin und Yunyun vor der Hauptreihe. Eine Animeumsetzung dieses Spinoffs ist für 2023 geplant.

Das zweite Spinoff ist „Kono Kamen no Akuma ni Soudan wo!„, deren einziger Light Novel Band 2015 erschien und zwischen 2018 und 2019 in zwei Mangabänden umgesetzt wurde. Hier stehen die Charaktere Vanir und Wiz im Mittelpunkt.

Ein drittes Spinoff namens „Ano Orokamono ni mo Kyakkou wo!“ (That fool is also in the spotlight!) erschien zwischen 2017 und 2020 als Light Novel Reihe in 7 Bänden und betrachtet den Charakter Dust als Protagonist. Es wurde ebenfalls zwischen 2018 und 2020 als Manga in 2 Bänden umgesetzt.

Ein reines Manga-Spinoff erschien zwischen 2018 und 2020, nennt sich „Zoku Kono Subarashii Sekai ni Bakuen wo!„, stellt erneut Megumin ins Rampenlicht und handelt von ihr, wie sie sich als Diebin versucht.

Das bisher letzte Spinoff erschien am 1. März 2022 und trägt den Titel „Fantastic Days„.

Die Macht des Zaubersteins – auch bekannt unter dem Namen The Secret of Blue Water – ist stark durch Jules Vernes Roman 20.000 Meilen unter dem Meer inspiriert worden. Entwickelt vom Studio GAINAX, stellt es heute einen der klassischen Anime der 90er Jahre dar, welcher von RTLII ausgestrahl wurde.

Wir schreiben das Jahr 1889. Die Welt befindet sich in einem Umbruch. Neue Technologien verändern das Weltbild der Menschheit und sind dabei die Zukunft und die Geschichte neu zu prägen. Jean, ein 13-jähriger Erfinder, befindet sich mit seinem Onkel in Paris auf der Internationalen Weltausstellung. Dort wollen sie den ersten Preis eines Wettbewerbes abstauben, für das erste Fluggerät welches ohne Heißluft wie ein Baloon fliegen kann.

Vor dem Wettbewerb trifft Jean auf ein exotisches Mädchen Namens Nadia und ihren Begleiter King – ein kleines Löwenbaby. Während sie Jean anfangs nicht vertraut, hilft er ihr trotz allem bei der Flucht vor einem Trio aus Juwelendieben. Das Trio – bestehend aus Grandis, Sanson und Hanson – ist hinter dem Edelstein von Nadia her. Dank Jeans‘ Fluggerät gelingt ihnen letzten Endes die Flucht. Doch Grandis und ihre Handlanger bleiben ihnen auf den Fersen.

Jean und Nadias Flucht führt sie schließlich auf das offene Meer, wo sie von der Nautilus – einem U-Boot – und dessem Kapitän Nemo aufgenommen werden. Während Nadia kaum jemandem um sich herum Vertraut weil alle hinter ihrem mysteriösem Edelstein her sind, ist Jean von der Technologie des Schiffes überwältigt. Als sie wieder freigelassen werden, stolpern die beiden über weitere Probleme: Eine Geheimorganisation namens Neo Atlantis ist ebenfalls hinter Nadia her.

Welche Geheimnisse birgt Nadias Herkunft und ihr Edelstein? Und was hat die Nautlilus, Kaptitän Nemo und Neo Atlantis damit zu tun?

An der Frontline des Krieges steht ein kleines Mädchen. Mit blondem Haar, blauen Augen und einer Erscheinung, welche einer Puppe gleicht, kommandiert sie die Armee.
Ihr Name ist Tanya Degurechaff, doch hinter der Fassade eines Kindes steckt im Kern die Seele eines Mannes, welcher einst in Japan als Verkäufer lebte und starb. Daraufhin machte er die Bekanntschaft mit „Wesen X“, welches sich selbst als Gott bezeichnet.
Dieses Wesen war es auch, welches sowohl den Körper als auch den Ort für die Wiedergeburt bestimmte: eine Welt am Rande eines militärisch-magischen Weltkrieges. Durch ihr magisches Talent schon früh rekrutiert, um neben anderen Magiern für die imperiale Armee zu kämpfen, schwört Tanya alles zu tun um sich am Wesen X für dieses neue Leben zu rächen…

Synopsis

Die Light Novel erscheint seit 2013 und wird geschrieben von Carlo Zen. Jeder bisher erschienene Band trägt zudem ein lateinisches Sprichwort als Titel. Bisher sind 12 Bände erschienen.
2016 folgte ein Manga, der 20 Bände umfasst.

In der Winterseason 2017 lief die erste Staffel des Animes. Parallel wurde der Chibi-Short Anime „Youjo Shenki“ ausgestrahlt, welcher die Episode 0 und 12 weitere Folgen umfasst.
Zudem wurde während der Season ein Recap namens „Youjo Senki: Senkyou Houkoku“ über die ersten 6 Folgen des Animes veröffentlicht.
Am 25. November 2017 und am 26. Dezember 2018 erschienen die zwei Bände des Manga Spinoffs „Youjo Senki Shokudou“, welcher abseits der Hauptstory über das Essen an der Front, mit dem sich Tanya und ihre Kompanie auseinandersetzen müssen, berichtet.

Im Jahr 2019 erschien ein Film, welcher die Handlung der ersten Staffel fortsetzt. Zudem erschein am 19. Juni 2021 das Special „Youjo Senki: Sabaku no Pasta Daisakusen“, welches eine kurze Geschichte enthält, die zeitlich noch vor dem Film spielt.
Eine zweite Staffel wurde bereits angekündigt, jedoch steht noch kein Ausstrahlungstermin fest.

Lange bevor die Menschheit über die Erde zog und diese bevölkerten, existierte eine Hochentwickelte Zivilisation – unsere Vorfahren. Ihre Technologie und ihr Wissen über die Kräfte der Natur und der Wissenschaft waren unvorstellbar. Doch trotz all ihres Wissens, vielen sie der Zerstörung ihrer eigenen Kultur anheim.

Ettliche Jahrtausende später wird eine kleine, alte Tafel entdeckt, aus einem Material welches für unsere Technologie nicht nachzuvollziehen ist. Die Zeit hatte keinerlei Spuren der Verwitterung oder Beschädigung an ihr hinterlassen und bestärkte dadurch umso mehr die Inschrift die auf ihr abgebildet war: Eine Warnung an alle nachfolgenden Kulturen. Die Artefakte die ihre Zivilisation geschaffen hatte, würde noch bis in unsere Zeit überdauern. Wenn diese in die falschen Hände geraten, würde dies das Ende einer weiteren Zivilisation bedeuten.

Diese Warnung nahmen sich die Entdecker der Tafel zu Herzen und gründeten ACRAM. Eine archeologische Firma, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Artefakte der vergangenen Zivilisation zu entdecken, erforschen und im schlimmsten Falle zu zerstören oder weg zu sperren. Die Spezialagenten dieser Firma werden SPRIGGAN genannt und sind damit beauftragt eben jene Artefakte zu bergen und in Sicherheit zu bringen.

Einer dieser SPRIGGAN ist Yu Ominae. Ein ziemlich überheblicher und von sich überzeugter junger Mann, der das Herz trotz allem am rechten Fleck hat. Als einer der TOP-Agenten von ACRAM, werden ihm die mysteriösesten und gefährlichsten Aufträgen anvertraut. Damit er diese auch bewältigen kann, wird ihm High-Tech Ausrüstung zu Verfügung gestellt – darunter auch der Armored Muscle Suit.

Seine Missionen führen ihn über die ganze Welt um zu entdecken, dass in manchen Legenden und Geschichten, und sogar biblischen Erzählungen, doch ein Funke Wahrheit steckt.

Im 11. Jahr der Meiji-Ära hat das Ende des Samurai-Shogunats und das Verbot von Schwertern bleibende Spuren in Japan hinterlassen. Unzufrieden mit diesen jüngsten Veränderungen, planen viele ehemalige Samurai ein Komplott gegen die neue Regierung und stiften eine Welle des Blutvergießens an. Um dieser Bewegung entgegenzuwirken, baut die Regierung mitten im Biwa-See ein kolossales Gefängnis.

Inoffiziell beauftragt, der Polizei bei der Verhaftung von Kriminellen zu helfen, dient Tenka Kumou auch als Fährmann zum Lake Biwa-Gefängnis. Mit Hilfe seiner beiden jüngeren Geschwister, dem ehrgeizigen Soramaru und dem enthusiastischen Chuutarou nimmt er sich dieser Aufgabe an. Zusammen mit dem ehemaligen Fuma-Ninja Shirasu Kinjou führen die Kumou-Brüder ein bescheidenes und fröhliches Leben, das sich hauptsächlich dem Lernen und Training widmet.

Doch hinter diesem relativ ereignislosen Tagesablauf breitet sich das Gespenst des „Orochi“-Fluchs über die Stadt Oumi aus. Der Legende nach reinkarniert Orochi alle dreihundert Jahre in einem menschlichen Gefäß – und es wird angenommen, dass dies der Vorbote einer bevorstehenden Katastrophe ist. Während verschiedene Gruppen auf der Suche nach Orochis Gefäß aufeinandertreffen, zielen einige darauf ab, den Fluch zu besiegeln, während andere dunklere Pläne in die Tat umsetzen.

 

Sieh dir hier einen kleinen Vorgeschmack zu Donten ni warau an.

 

Die Serie hat ebenfalls 3 Movies die weitere Geschehnisse von sowohl vor als auch nach der Hauptstory aufzeigt. Diese sind:

  • Donten ni Warau Gaiden: Ketsubetsu, Yamainu no Chikai
    Die Story spielt 1 Jahr nach der Hauptstory und zeigt die Vergangenheit von Tenka auf.
  • Donten ni Warau Gaiden: Shukumei, Soutou no Fuuma
    Dieser Film zeigt die Vergangenheit des Fuuma-Clans und ist damit die Hintergrundgeschichte zu Shirasu.
  • Donten ni Warau Gaiden: Ouka, Tenbou no Kakehashi
    In diesem Film geht es um die Nachwirkungen des Orochi.

Vor Jahrhunderten wurde die Menschheit von monströsen humanoiden Kreaturen namens Titanen fast bis zur Ausrottung abgeschlachtet. Dies zwang die Menschen sich vor Angst hinter drei riesigen konzentrischen Mauern zu verstecken. Was diese Riesen wirklich erschreckend macht ist, dass ihr Geschmack an Menschenfleisch nicht aus Hunger geboren wird, sondern scheinbar aus Vergnügen. Um ihr Überleben zu sichern, begann die restliche Menschheit, innerhalb von Verteidigungsbarrieren zu leben. Somit gelang es ihnen hundert Jahren ohne eine einzige Titanenbegegnung zu überstehen. Diese zerbrechliche Ruhe wird jedoch bald zerstört, als es einem kolossalen Titan gelingt, die angeblich uneinnehmbare Außenmauer zu durchbrechen. Damit wird der Kampf ums Überleben gegen die menschenfressenden Abscheulichkeiten erneut entfacht.

Nachdem Eren Yeager einen schrecklichen persönlichen Verlust durch die eindringenden Kreaturen miterlebt hat, widmet er sein Leben ihrer Ausrottung, indem er sich dem Aufklärungskorps anschließt. Einer Elite-Militäreinheit, die die gnadenlosen Humanoiden außerhalb des Schutzes der Mauern bekämpft. Eren und seine Freunde aus Kindertagen, Mikasa Ackerman und Armin Arlert, schließen sich dem brutalen Krieg gegen die Titanen an. Zusammen mit neuen Kameraden versuchen sie einen Weg zu finden die Titanen zu besiegen, bevor die letzten Mauern durchbrochen werden.

Vor 30 Jahren wurde der Eurasische Kontinent durch ein gewaltiges „Raum-Zeit-Beben“ verwüstet. Dieses Phänomen unbekannten Ursprungs kostete damals 150 Millionen Menschen das Leben.
Seitdem finden auf der ganzen Welt immer wieder kleinere Raumbeben statt und die Menschheit hat gelernt sich durch Schutzbunker und Vorhersagen zu schützen.

Der scheinbar durchschnittliche Oberschüler Shidou Itsuka lebt mit seiner kleinen Schwester Kotori in Tengu City. Als plötzlich ein Raumbebenalarm ertönt und Shido zu ihrer Rettung eilen will, wird er von der Eruption des Raumbebens erwischt.
Am Ursprung des Bebens entdeckt er ein mysteriöses Mädchen, welches sich als „Spirit“ – ein außerweltliches Geisterwesen – herausstellt. Kurz darauf wird er Zeuge eines Kampfes zwischen dem Mädchen und dem AST – dem Anti-Spirit-Team – welches die mysteriösen Wesen als Ursache der Raumbeben auslöschen will.

Doch noch eine dritte Gruppe existiert und drängt Shido sich Ihnen anzuschließen: „Ratatoskr“ glaubt daran, dass man die Spirits auf friedliche Art und Weise retten und somit ebenfalls Raumbeben verhindern kann. Die Methode für diese Rettung? Die Spirits sollen sich in Shido verlieben!

Synopsis

Das Date A Live Franchise startete im Jahr 2011 mit der Light Novel-Hauptreihe in Japan (Autor: Koushi Tachibana), welche mit 22 Bänden abgeschlossen ist. Noch laufend ist die kurz darauf gestartete Light Novel Reihe „Date A Live: Encore“, welche Kurzgeschichten mit den Charackteren erzählt und bisher 11 Bände umfasst. Ebenfalls noch im selben Jahr folgte der 4-koma Manga „Date A Origami“, welcher den Inhalt der ersten Light Novel in einfacher Form mit Chibis und aus Sicht des Charakters Origami Tobiichi nacherzählt. 2012 folgte dann der Manga „Date Ast Like“, welcher eine neue Geschichte ebenfalls um Origami erzählte. Zudem sollte noch ein normaler Manga basierend auf der Hauptgeschichte starten, welcher jedoch schon nach einem Band wegen Krankheit des Zeichners abgrebrochen werden musste.

2013 startete die erste Staffel des Animes. Zur ersten Staffel folgte die OVA „Date to Date“ und ein weiterer Mangas zum ersten Light Novelband „Tooka Dead End“ wurde in 3 Bänden veröffentlicht. 2014 folgte die zweite Staffel des Animes und der bisher letzte Manga „Date A Party“, welcher das Alltagsleben der Charaktere zeigte. Die zweite Staffel erhielt zudem die OVA „Kurumi Star Festival“. 2015 folgte der Film „Mayuri Judgment“ und 2019 dann die dritte Staffel, gefolgt von der vierten im Frühjahr 2022. Die fünfte Staffel wurde angekündigt, jedoch steht ein Veröffentlichungstermin noch aus.

Neben der Hauptreihe existiert noch ein Spinoff zum Charakter Kurumi Tokisaki. Storytechnisch spielt die Geschichte nach „Kurumi Star Festival“. Die Light Novel dazu erscheint seit 2017 unter dem Titel „Date A Live Fragments: Date A Bullet“ und umfasst bisher 8 Bände (Autor: Yuuichirou Higashide). Der Spinoff erhielt im Jahre 2020 zwei Kurzfilme „Date A Bullet: Dead or Bullet“ und „Date A Bullet: Nightmare or Queen“.

Neben den bisher erwähnten existieren noch weitere Spezial-Light Novels. Vier wurden als Zugabe zu Blu-Ray veröffentlicht, zwei weitere sind Bonus-Novels zum Film. Das Franchise wurde zudem um bisher vier Spiele erweitert. Die ersten drei „Rinne Utopia“, „Arusu Install“ und „Rio Reincarnation“ wurden zudem mit englischen Texten in Europa als Sammlung veröffentlicht. Das neueste Spiel „Ren Dystopia“ jedoch bisher nicht. Zu jedem der vier Spiele existiert ebenfalls eine eigene Novel.

In Deutschland wird der Anime seit 2019 durch Animoon Publishing vertrieben und erhielt bis zur dritten Staffel auch eine deutsche Synchro. Die Synchro der vierten Staffel soll mit dem DVD Release folgen.

Jeder denkt, dass es schlimmer ist, klein zu sein, als es tatsächlich ist. Auch wenn man im Volleyball benachteiligt ist, wenn man kleiner ist, macht es einen nicht völlig hilflos!

 

Nachdem er zufällig ein Volleyball-Ass mit dem Spitznamen „Kleiner Riese“ in Aktion gesehen hat, belebt der kleingewachsene Shoyo Hinata den Volleyballclub an seiner Mittelschule wieder. Anfangs zeigt niemand Interesse daran dem Club beizutreten, weshalb Hinata bis zu seinem dritten Jahr hin alleine trainieren muss. Zu seinem Glück haben sich dann schließlich zwei Frischlinge dazu entschieden es mal zu versuchen. Zudem haben sich zwei Freunde von Hinata dazu breitschlagen lassen auszuhelfen. Das neu formierte Team schafft es sogar zu einem Turnier. Ihr erstes Match entpuppt sich jedoch auch gleichzeitig als das letzte,  denn ihr erster Gegner ist der weit bekannte talentierte „König des Spielfeldes“ Tobio Kageyama. Mit nichts als Anfängern im Team und Hinata als einzigem der bis zum Schluss mit der Intention spielt zu gewinnen endet das Spiel nach nur knapp einer halben Stunde mit einer Niederlage.

Frustriert durch sein Versagen schwört Hinata, Kageyama eines Tages zu übertreffen. Deshalb schließt er sich nach dem Abschluss der Mittelschule dem alten Volleyballteam von seinem Idol dem „Kleinen Riesen“ an. Dem Team der Karasuno High School. Nur um dann festzustellen, dass das Team seine glorreichen Tage bereits hinter sich hat. Doch viel schlimmer als das ist, dass sein geschworener Rivale Kageyama jetzt plötzlich sein Teamkollege ist!

Obwohl die beiden Hitzköpfe ein ähnliches Ziel haben – so lange wie möglich auf dem Spielfeld zu bleiben – kommen sie ganz und gar nicht miteinander klar. Bei jeder sich bietenden Möglichkeit geraten sie aneinander, was die Teamarbeit nicht gerade einfach macht. Leider scheint aber genau dieses Erlernen der Zusammenarbeit der einzige Weg für das Team zu sein, erfolgreich zu sein…

 

Sieh dir hier den Trailer zu Haikyu!! an!
Um die Serie zu beenden wurden im August 2022 zwei weitere Movies angekündigt. Ein Erscheinungsdatum steht allerdings noch aus.

Haruhi Suzumiya ist auf der Suche nach Aliens, Zeitreisenden und Espern und gilt in der Schule als seltsame Exzentrikerin. Ohne zu wissen, dass sie selbst das außergewöhnlichste Wesen ist stellt sie die Welt von Kyon auf den Kopf. Eigentlich wollte Kyon nur eine normale Oberschul-Zeit durchleben, doch findet er sich in einer Welt am Rande der Zerstörung wieder. Haruhi selbst weiß nicht, dass die gesamte Existenz des Universums von ihr und ihren Launen abhängig ist! Daher müssen Kyon und seine besonderen Freunde aus dem SOS Dan Club dafür Sorgen, dass Haruhi diese Welt nicht zu langweilig wird und sie unwissentlich zerstört. Zu den Mitgliedern neben Kyon im SOS Dan zählen Mikuru Asahina die Zeitreisende, Itsuki Koizumi der Esper und Yuki Nagato das Alien. Doch für Haruhi halten sie alle gemeinsam die Fassade einer normalen Schule aufrecht. Haruhi Suzumiya permanent zu unterhalten ist keine leichte Aufgabe. Während die Clubmitglieder mit ihren besonderen Fähigkeiten für Abwechslung Sorgen, rätselt Kyon, welche Rolle er als normaler Mensch eigentlich spielen muss.

Synopse zu Haruhi Suzumiya

Die erste Staffel des Anime erschien 2006. Eine zweite Staffel folgte 2009 und wird bis heute kontrovers diskutiert. Der legendäre „Endless Eight“ Arc steckte die Charaktere in einen endlosen Loop von Sommerferien-Aktiviäten. Fast die gesamte Staffel lang wiederholten sich die Aktivitäten mit nur minimalen Änderungen. Danach erschien noch der Film „Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya“ im Jahre 2010. Die Manga und Light Novels haben es bis heute nicht nach Deutschland geschafft.

DVD auf Amazon kaufen

Der Mensch fürchtet den Tod und doch fühlt er sich zu ihm hingezogen. Der Tod wird von den Menschen in Städten und in der Literatur endlos verzehrt. Es ist ein einzigartiges Ereignis im Leben, das niemand rückgängig machen kann. Das wünsche ich mir.

 

Wochenlang wird ein Waisenhaus von einem großen mysteriösen weißen Tiger heimgesucht. Schließlich wird der 18-jährige Atsushi Nakajima, der unter Verdacht steht etwas damit zu tun zu haben, mit unschönen Worten aus dem Waisenhaus rausgeworfen. Hungrig, heimatlos und ohne Geld streift er durch die Stadt. Immer mit der Furcht im Nacken der Tiger könne ihn holen.

Halb verhungert an einem Flussufer angekommen rettet er einen Mann vor dem Ertrinken. Dieser stellt sich als Osamu Dazai vor und scheint von der Rettungsaktion kein Stück begeistert zu sein, denn Osamu ist ein Selbstmordenthusiast. Da er aber einen ‚reinen und schönen Selbstmord‘ begehen möchte, ohne dabei Ärger für andere zu machen, laden er und sein Partner Doppo Kunikida den halb verhungerten Jungen als Dank und Entschuldigung für die Rettung zum Essen ein. Auf dessen Nachfrage erklären sie ihm, dass sie für eine durchaus bekannte Detektei arbeiten, die gegen den selben mysteriösen Tiger ermitteln der Atsushi seit jeher terrorisiert. Da beide Parteien ein ähnliches  Ziel – einerseits den Tiger loswerden und ihn andererseits in Gewahrsam nehmen – haben schließen sie sich zu Atsushi’s Leid zusammen. Es dauert schließlich nicht lange bis Osamu das Rätsel lösen kann. Doch sowohl die Lösung als auch ein paar andere darauf folgende Ereignisse lassen Atsushi keine andere Wahl als der Detektei, in der jeder Ermittler übernatürliche Fähigkeiten besitzt, beizutreten.

Wer oder was ist dieser mysteriöse Tiger? Wieso verfolgt er Atsushi? Wie konnte Osamu das Rätsel so schnell lösen? Und wie wird es Atsushi als neues Mitglied der Detektei ergehen?

 

Sieh dir hier den Trailer zu Bungo Stray Dogs an!