Nachdem Gott einen Fehler machte und den 15-jährigen Touya Mochizuki mit einem Blitz niederstreckte, bietet er ihm an als Entschädigung an in einer Fantasy-Welt wiedergeboren zu werden. Zusätzlich hätte er noch einen Wunsch frei, welcher ihm den Start in seinem neuen Leben erleichtern soll.
Touya willigt freudig ein und wählt einzig und allein sein Smartphone in der neuen Welt behalten zu dürfen. So beginnt er sein neues Leben in einer Welt voller Magie, für die er eine Begabung hat, und süßer Mädchen, denen er auf seinem Weg nur allzu häufig begegnet.
So trifft er neben den Zwillingen Elze und Linze Silhoueska später auch Adelstöchter, Samurai, Feen und sogar Roboter! Neben allerlei romantischen Frustrationen erlebt er damit auch viele lustige Momente, während er dieses neue Land erkundet, immer dem Ziel folgend, welches gerade eben sein Interesse weckt.

Synopsis

Die Serie begann am 8. April 2013 als Web Novel geschrieben vom Autor Patora Fuyuhara. Am 22. Mai 2015 wurde begonnen die Serie zusätzlich als Light Novel umzusetzen, deren 26. Band am 19. April 2022 erschien. Ebenfalls startete eine Mangaumsetzung der Novel am 26. November 2016. Sie umfasst bisher 12 Bände.
In der Sommerseason 2017 erschien die erste Staffel des Anime, welche während ihrer Laufzeit mit der Veröffentlichung von drei Character Song CDs begleitet wurde. Diese CDs enthielten von jeweils zwei Charakteren die Versionen des Endings, sowie die normale und instrumentale Version der entsprechenden nicht im Anime vorkommenden Charaktersongs.

Für die Frühlingsseason 2023 ist eine zweite Staffel angekündigt.

Nachdem er auf dem Nachhauseweg vom Kauf eines Spieles einen überraschenden und lachhaften Tod stirbt, findet sich NEET Kazuma Satou plötzlich im Limbo vor einer der Göttin Aqua wieder.
Diese stellt ihn vor eine Wahl: Weiter gen Himmel aufzusteigen oder in einer Fantasy-Welt wiedergeboren zu werden, in welcher er den Dämonenkönig besiegen soll.
Da er bei der Reise in die neue Welt zusätzlich eine Sache jeglicher Art wählen darf, die ihm seine Quest erleichtern soll, entscheidet sich Kazuma dafür sich der Aufgabe zu stellen – denn was könnte sie ihm einfacher machen, als die Göttin Aqua selbst mitzunehmen!

Doch kurz nach seiner Ankunft merkt Kazuma schnell seinen Fehler – trotz mächtiger Magie ist Aqua einfach nur nutzlos und ihm mehr Klotz am Bein als eine Hilfe.
Zudem müssen die beiden zusehen, wie sie sich ihren Lebensunterhalt verdienen, denn das Questen will nur stockend vorangehen. Auch die Aufnahme neuer Partymitglieder erzielt für Kazuma nicht die gewünschte Wirkung, denn wie es scheint zieht er exzentrische Charaktere geradezu an…

Synopsis

KonoSuba startete als Web Novel des Autors Natsume Akatsuki, welche seit dem 1. Oktober 2013 als Light Novel veröffentlicht wurde. Die Hauptreihe der Serie ist mit 17 Bänden abgeschlossen.
Ebenfalls wurde die Serie als Manga umgesetzt und erhielt seit dem 9. September 2014 bisher 11 Bände. Zusätzlich zu der Hauptreihe gibt es zwei 4-koma Mangareihen „Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! Kappore!“ und „Kono Subarashii Sekai ni Nichijou wo!„, welche beide im Jahr 2016 starteten und jeweils zwei Bände erhielten.
Zudem erschienen am 23. September 2016 die „Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! Megumin Anthology“ und am 1. November 2018 die Fortsetzung „Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! Megumin Anthology Aka„, beides jeweils einzelne Mangabände, die das Alltagsleben des Charakters Megumin näher beleuchten.

Die erste Staffel des Anime lief in der Winterseason 2016 und umfasst etwa die ersten beiden Bände der Light Novel. Zudem erhielt sie noch im selben Jahr die OVA „Kono Subarashii Choker ni Shukufuku wo!“ (God’s Blessing on This Wonderful Choker!). 2017 folgte die zweite Staffel, welche etwa dem dritten und vierten Band der Light Novel entspricht. Auch sie erhielt eine Ova namens „Kono Subarashii Geijutsu ni Shukufuku wo!“ (God’s Blessing on This Wonderful Art!). Am 30. August 2019 folgte noch der Film „Kurenai Densetsu“ (Legend of Crimson), der den Inhalt der fünften Light Novel auf die Leinwand brachte. Eine dritte Staffel des Animes ist angekündigt.

Neben der Hauptserie hat KonoSuba noch mehrere Spinoff-Reihen:

Die erste begann ihre Veröffentlichung als Light Novel am 1. Juli 2014 und endete am 1. März 2019. Sie heißt „Kono Subarashii Sekai ni Bakuen wo!“ (An Explosion on This Wonderful World!),
umfasst 5 Bücher und wurde zwischen dem 27. April 2016 und dem 27. Dezember 2017 in ebenfalls 5 Bänden als Manga umgesetzt. Sie erzählt die Vorgeschichte von Megumin und Yunyun vor der Hauptreihe. Eine Animeumsetzung dieses Spinoffs ist für 2023 geplant.

Das zweite Spinoff ist „Kono Kamen no Akuma ni Soudan wo!„, deren einziger Light Novel Band 2015 erschien und zwischen 2018 und 2019 in zwei Mangabänden umgesetzt wurde. Hier stehen die Charaktere Vanir und Wiz im Mittelpunkt.

Ein drittes Spinoff namens „Ano Orokamono ni mo Kyakkou wo!“ (That fool is also in the spotlight!) erschien zwischen 2017 und 2020 als Light Novel Reihe in 7 Bänden und betrachtet den Charakter Dust als Protagonist. Es wurde ebenfalls zwischen 2018 und 2020 als Manga in 2 Bänden umgesetzt.

Ein reines Manga-Spinoff erschien zwischen 2018 und 2020, nennt sich „Zoku Kono Subarashii Sekai ni Bakuen wo!„, stellt erneut Megumin ins Rampenlicht und handelt von ihr, wie sie sich als Diebin versucht.

Das bisher letzte Spinoff erschien am 1. März 2022 und trägt den Titel „Fantastic Days„.

An der Frontline des Krieges steht ein kleines Mädchen. Mit blondem Haar, blauen Augen und einer Erscheinung, welche einer Puppe gleicht, kommandiert sie die Armee.
Ihr Name ist Tanya Degurechaff, doch hinter der Fassade eines Kindes steckt im Kern die Seele eines Mannes, welcher einst in Japan als Verkäufer lebte und starb. Daraufhin machte er die Bekanntschaft mit „Wesen X“, welches sich selbst als Gott bezeichnet.
Dieses Wesen war es auch, welches sowohl den Körper als auch den Ort für die Wiedergeburt bestimmte: eine Welt am Rande eines militärisch-magischen Weltkrieges. Durch ihr magisches Talent schon früh rekrutiert, um neben anderen Magiern für die imperiale Armee zu kämpfen, schwört Tanya alles zu tun um sich am Wesen X für dieses neue Leben zu rächen…

Synopsis

Die Light Novel erscheint seit 2013 und wird geschrieben von Carlo Zen. Jeder bisher erschienene Band trägt zudem ein lateinisches Sprichwort als Titel. Bisher sind 12 Bände erschienen.
2016 folgte ein Manga, der 20 Bände umfasst.

In der Winterseason 2017 lief die erste Staffel des Animes. Parallel wurde der Chibi-Short Anime „Youjo Shenki“ ausgestrahlt, welcher die Episode 0 und 12 weitere Folgen umfasst.
Zudem wurde während der Season ein Recap namens „Youjo Senki: Senkyou Houkoku“ über die ersten 6 Folgen des Animes veröffentlicht.
Am 25. November 2017 und am 26. Dezember 2018 erschienen die zwei Bände des Manga Spinoffs „Youjo Senki Shokudou“, welcher abseits der Hauptstory über das Essen an der Front, mit dem sich Tanya und ihre Kompanie auseinandersetzen müssen, berichtet.

Im Jahr 2019 erschien ein Film, welcher die Handlung der ersten Staffel fortsetzt. Zudem erschein am 19. Juni 2021 das Special „Youjo Senki: Sabaku no Pasta Daisakusen“, welches eine kurze Geschichte enthält, die zeitlich noch vor dem Film spielt.
Eine zweite Staffel wurde bereits angekündigt, jedoch steht noch kein Ausstrahlungstermin fest.

Eines Tages schlief ein Spieler beim Zocken ein… nur um in der Welt seines Spiels wieder aufzuwachen – und zwar als Skelett!
Ausgestattet mit mächtigen Waffen und der Rüstung seines Spielavatars, jedoch ebenfalls gefangen in dessen knochiger Gestalt, zieht Arc daraufhin los, um seinen Platz in der neuen Welt zu finden.
Seine Hoffnungen auf ein ruhiges Leben beginnen jedoch zu wanken, als er die Pfade mit der Elfenkriegerin Ariane Glenys Lalatoya kreuzt. Denn diese Begegnung lenkt ihn auf eine Reise voller Konflikt und Abenteuer…

Synopsis

Die Serie basiert auf einer Web Novel des Autors Enki Hakari und wird seit 2015 als Light Novel veröffentlicht. Die Illustrationen übernahm dabei KeG. 2017 folgte ein Manga, welcher von Akira Sawano gezeichnet wird, basierend auf den Charakterdesigns von KeG. In der Frühlingsseason 2022 lief ein Anime zur Serie welcher auch eine deutsche Synchro erhalten hat. Eine weitere Staffel ist bisher nicht angekündigt.

Lange bevor die Menschheit über die Erde zog und diese bevölkerten, existierte eine Hochentwickelte Zivilisation – unsere Vorfahren. Ihre Technologie und ihr Wissen über die Kräfte der Natur und der Wissenschaft waren unvorstellbar. Doch trotz all ihres Wissens, vielen sie der Zerstörung ihrer eigenen Kultur anheim.

Ettliche Jahrtausende später wird eine kleine, alte Tafel entdeckt, aus einem Material welches für unsere Technologie nicht nachzuvollziehen ist. Die Zeit hatte keinerlei Spuren der Verwitterung oder Beschädigung an ihr hinterlassen und bestärkte dadurch umso mehr die Inschrift die auf ihr abgebildet war: Eine Warnung an alle nachfolgenden Kulturen. Die Artefakte die ihre Zivilisation geschaffen hatte, würde noch bis in unsere Zeit überdauern. Wenn diese in die falschen Hände geraten, würde dies das Ende einer weiteren Zivilisation bedeuten.

Diese Warnung nahmen sich die Entdecker der Tafel zu Herzen und gründeten ACRAM. Eine archeologische Firma, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Artefakte der vergangenen Zivilisation zu entdecken, erforschen und im schlimmsten Falle zu zerstören oder weg zu sperren. Die Spezialagenten dieser Firma werden SPRIGGAN genannt und sind damit beauftragt eben jene Artefakte zu bergen und in Sicherheit zu bringen.

Einer dieser SPRIGGAN ist Yu Ominae. Ein ziemlich überheblicher und von sich überzeugter junger Mann, der das Herz trotz allem am rechten Fleck hat. Als einer der TOP-Agenten von ACRAM, werden ihm die mysteriösesten und gefährlichsten Aufträgen anvertraut. Damit er diese auch bewältigen kann, wird ihm High-Tech Ausrüstung zu Verfügung gestellt – darunter auch der Armored Muscle Suit.

Seine Missionen führen ihn über die ganze Welt um zu entdecken, dass in manchen Legenden und Geschichten, und sogar biblischen Erzählungen, doch ein Funke Wahrheit steckt.

Tales of Symphonia handelt von zwei Welten, die von der Existenz der jeweils Anderen nichts wissen. Beide Welten konkurrieren jedoch um das lebenswichtige Mana. Geht es der einen Welt gut, besitzt sie viel Mana, welches der anderen Welt jedoch fehlt. Der Protagonist Lloyd Irving lebt zusammen mit seinen Freunden Genis Sage und Colette Brunel auf Sylvarant, deren Welt sich auf dem absteigenden Ast befindet. Um die Welt zu retten, soll Colette als „die Auserwählte“ die Reise zur Weltenerneuerung antreten. Auf der Reise enthüllen sich nach und nach die Geheimnisse um die beiden Welten und welchen Sinn die Reise zur Weltenerneuerung eigentlich hat.

Tales of Symphonia The Animation fasst die Ereignisse des Spiels in OVA Form zusammen,

Vor 150 Jahren von der Herrschaft der Samurai befreit, leben die Menschen von Hinomoto ein friedliches Leben und verehren ihre Befreier – Dämonen, deren wahre Gestalt schwer fassbar bleibt – als Götter. Musashi ist dazu bestimmt, Steine ​​abzubauen, an denen sich die Dämonen ernähren können und kennt die bittere Wahrheit. Die Menschheit ist von diesen jenseitigen Wesen versklavt und die Samurai sind die letzte Bastion, die für die Freiheit kämpft. Musashi verbirgt seine wahre Meinung vor seinen Kollegen und entfernt sich von seinem Freund aus Kindertagen, Kojirou Kanemaki, und lebt bis zum Tag seines Abschlusses in Angst.

Als die frischen Absolventen in der Mine ankommen, sind sie entsetzt über die unmenschliche Behandlung der Bergleute und die unheimliche körperliche Erscheinung ihrer Aufseher. Musashi schafft es jedoch, dank Kojirous Hilfe durchzuhalten. Während der Dämonenführer den Steinbruch verwüstet, rettet der Takeda-Samurai-Clan Musashi vor dem sicheren Tod. Musashi erholt sich von der Demütigung und der Sehnsucht nach Abenteuern und begibt sich auf eine Reise, um ein Samurai zu werden und seinen eigenen Clan zu gründen!

 

Sieh dir hier einen Trailer zu Orient an.

Im 11. Jahr der Meiji-Ära hat das Ende des Samurai-Shogunats und das Verbot von Schwertern bleibende Spuren in Japan hinterlassen. Unzufrieden mit diesen jüngsten Veränderungen, planen viele ehemalige Samurai ein Komplott gegen die neue Regierung und stiften eine Welle des Blutvergießens an. Um dieser Bewegung entgegenzuwirken, baut die Regierung mitten im Biwa-See ein kolossales Gefängnis.

Inoffiziell beauftragt, der Polizei bei der Verhaftung von Kriminellen zu helfen, dient Tenka Kumou auch als Fährmann zum Lake Biwa-Gefängnis. Mit Hilfe seiner beiden jüngeren Geschwister, dem ehrgeizigen Soramaru und dem enthusiastischen Chuutarou nimmt er sich dieser Aufgabe an. Zusammen mit dem ehemaligen Fuma-Ninja Shirasu Kinjou führen die Kumou-Brüder ein bescheidenes und fröhliches Leben, das sich hauptsächlich dem Lernen und Training widmet.

Doch hinter diesem relativ ereignislosen Tagesablauf breitet sich das Gespenst des „Orochi“-Fluchs über die Stadt Oumi aus. Der Legende nach reinkarniert Orochi alle dreihundert Jahre in einem menschlichen Gefäß – und es wird angenommen, dass dies der Vorbote einer bevorstehenden Katastrophe ist. Während verschiedene Gruppen auf der Suche nach Orochis Gefäß aufeinandertreffen, zielen einige darauf ab, den Fluch zu besiegeln, während andere dunklere Pläne in die Tat umsetzen.

 

Sieh dir hier einen kleinen Vorgeschmack zu Donten ni warau an.

 

Die Serie hat ebenfalls 3 Movies die weitere Geschehnisse von sowohl vor als auch nach der Hauptstory aufzeigt. Diese sind:

  • Donten ni Warau Gaiden: Ketsubetsu, Yamainu no Chikai
    Die Story spielt 1 Jahr nach der Hauptstory und zeigt die Vergangenheit von Tenka auf.
  • Donten ni Warau Gaiden: Shukumei, Soutou no Fuuma
    Dieser Film zeigt die Vergangenheit des Fuuma-Clans und ist damit die Hintergrundgeschichte zu Shirasu.
  • Donten ni Warau Gaiden: Ouka, Tenbou no Kakehashi
    In diesem Film geht es um die Nachwirkungen des Orochi.

Es war ein ganz normaler Morgen.

Akira Shiroyanagi, ein Highschool-Schüler, der Spiele und Konpeito (japanische Süßigkeiten) liebt, wurde plötzlich von einem mysteriösen Mädchen, das sich Mion nennt, auf ein Schlachtfeld gezerrt. Den Teilnehmern wird gesagt, dass sie „aus dem Familienregister gelöscht, an einem Experiment beteiligt und bestimmte Befugnisse erlangt haben“.

Akira ist entschlossen, das Spiel mit seinen neu entdeckten Kräften zu gewinnen und die Organisation zu zerstören. Bewaffnet mit einer Macht, die niemand erwartet, und seinen „intelligenten“ Fähigkeiten beginnt die neue Periode des Geheimdienstkampfes!

 

Sieh dir hier den Trailer zu Deatte 5-byou de Battle an.

Setsu Sawamura flieht nach dem Tod seines Großvaters, des legendären Shamisen-Meisters Matsugorou Sawamura, aus seinem kleinen Heimatdorf. Auf seinem Sterbebett forderte Matsugorou Setsu auf, das Shamisen aufzugeben, wenn er nur andere imitieren wollte, anstatt auf seine eigene Weise zu spielen. Trauernd macht sich Setsu auf den Weg nach Tokio und hofft, dass die Großstadt ihn dazu inspirieren kann, seinen eigenen einzigartigen Spielstil zu entdecken. Aber Tokio trotzt seinen Erwartungen, indem es alle anderen Geräusche mit dem ohrenbetäubenden Lärm seines Stadtlebens übertönt.

Besorgt um ihren Sohn, kehrt Setsus reiche und erfolgreiche Mutter Umeko in sein Leben zurück und zwingt ihn, sich an der Umezono-Akademie anzumelden. In der Schule trifft er Shuri Maeda, ein Mädchen, das von den Tsugaru-Shamisen fasziniert ist und ein Lied vortragen möchte, das ihre Großmutter einmal vor langer Zeit gehört hat. Shuri gründet einen Shamisen-Anerkennungsclub und überzeugt Setsu, den Mitgliedern das Spielen des Instruments beizubringen. Wird Setsu seine Liebe zu den Shamisen wiederentdecken und den einzigartigen Sound entdecken, der ihm fehlt, wenn er sich mehr für den Club engagiert?

 

Sieh dir hier den Trailer zu Mashiro no Oto an.