Anime



Erstausstrahlung
Sommer 2015

Status
Abgeschlossen

Infos
  • Staffeln: 4
  • Episoden: 52
  • Filme: 6
  • OVA's: 1
  • Specials: 52
Streaming

Amazon Prime (OmU) Amazon Prime (Ger Dub)

Manga



Erstveröffentlichung
26. November 2014

Status
Läuft aktuell

Infos
  • Bände: 30
  • Kapitel: 183

Light Novel



Erstveröffentlichung
30. Juli 2012

Status
Läuft aktuell

Infos
  • Bücher: 18

Typ

Light Novel Manga Movie OVA Serie Special

Genres

Action Adventure Fantasy Isekai Supernatural

Artikelautor

Beast

RKW Sammelkarten

  • Ainz Ooal Gown (Isekai Deck)
  • Albedo (Isekai Deck)

Beschreibung

Das beliebte Virtual Reality MMO „Yggdrasil“ endet und es sind nur noch ein paar Stunden bis die Server heruntergefahren werden.
Der hingebungsvolle Spieler Momonga möchte das Ende seiner dunklen Gilde „Ainz Ooal Gown“ miterleben und schwelgt bis zur letzten Sekunde in Erinnerungen.

Zu seiner Verwunderung loggt ihn das Spiel nach Mitternacht jedoch nicht aus. Hingegen scheint er nun als sein untoter Spielavatar in einer Welt zu sein, die Yggdrasil identisch zu sein scheint.
Noch erstaunlicher ist aber, dass die von ihm und seinen Gefährten geschaffenen NPCs ein eigenes Bewusstsein entwickelt haben!

Um herauszufinden wie er in diese Welt kam und ob es noch anderen ehemaligen Spielern so erging, beschließt er forthin mit der Hilfe seiner loyalen Untertanen den Namen „Ainz Ooal Gown“ in die Welt zu tragen… auch wenn er sie dafür erobern muss!

 

Synopsis

Novel
Kugane Maruyama veröffentlichte seine Web Novel „Overlord“ 2010 unterteilt in zwei Parts. Seit dem 30. Juli 2012 erscheint Overlord als Light Novel Reihe und umfasst bisher 16 Bände.
Die Web und Light Novel unterscheiden sich hierbei sehr stark. So existieren in beiden Versionen unterschiedliche Charaktere, wie zum Beispiel Albedo die nur in der Light Novel zu finden ist.
Am 25. Dezember 2015 und dem 24. Februar 2016 erschienen unter dem Namen „Overlord: Prologue“ zudem zwei zusätzliche Light Novel Bände, welche die Vorgeschichte der Gilde „Ainz Ooal Gown“ von der Gründung bis hin zur Eroberung der „Großen Gruft von Nazarick“.

Manga
Die Light Novel begann am 26. November 2014 als Manga umgesetzt veröffentlicht zu werden. Bisher sind 73 Kapitel in 17 Bänden erschienen.
Zudem gibt es seit dem 26. Januar 2017 die Mangareihe „Overlord: Fushisha no Oh!“ (The Undead King Oh!), welche Non-Canon Short Stories im Overlord Universum enthält. Es gibt bis heute 63 Kapitel in 10 Bänden.

Eine Anthology Reihe an der verschiedene Mangaka beteiligt waren wurde in 3 Bänden unter dem Titel „Overlord: Koushiki Comic à la Carte“ (Overlord a la Carte) veröffentlicht. Insgesamt sind 47 Kurzgeschichten enthalten.

Anime
In der Sommerseason 2015 wurde die erste Staffel des Anime ausgestrahlt. Sie umfasste die ersten Light Novel Bände.
Zudem kamen zwei Recap-Movies „Overlord Movie 1: Fushisha no Ou“ (The Undead King) und „Overlord Movie 2: Shikkoku no Eiyuu“ (The Dark Hero) am 25. Februar 2017 bzw. 11. März 2017 in die Kinos.

Im Jahr 2018 folgten die zweite und dritte Staffel jeweils in der Winter- und der Sommer-Season, deren Handlung die Light Novel Bände 4 bis 6 und 7 bis 9 umschließt. In der Sommerseason 2022 wurde die vierte Staffel ausgestrahlt. Welche Inhalte der Bände 10, 11 und 14 enthält.
Ein dritter Film „Overlord Movie 3: Sei Oukoku-hen“, welcher kein Recap sein soll wurde angekündigt.

Neben dem Hauptanime exitiert eine auf Comedy ausgelegte Shortserie im Chibistil namens Ple Ple Pleiades, welche die Pleiaden genannten Kampfmaids in den Fokus rückt. Die erste Staffel wurde nach der ersten Staffel des Hauptanimes zwischen dem 25. September 2015 und dem 24. Februar 2016 ausgestrahlt.
Zudem erschien die „Ple Ple Pleiades Special Edition“ am 30. September 2015 als Zugabe auf der ersten Blu-Ray und DVD des Anime. „Ple Ple Pleiades – Nazarick Saidai no Kiki“ (Nazarick’s Greatest Crisis) wurde am 30. September 2016 mit der 11. Light Novel veröffentlicht.

„Overlord Movie: Ple Ple Pleiades“ sind zwei Folgen, die jeweils mit den Recap-Filmen im Kino ausgestarahlt und später auf deren Diskreleases mitveröffentlicht wurden, ebenso wie die „Overlord Movie: Manner Movie“-Specials von denen es für beide Filme jeweils eine eigene Version gibt.
Diese unterscheiden sich jedoch nur minimal in den dargestellten Bildern und nicht im eigentlichen Inhalt.
Die zweite und dritte Staffel Ple Ple Pleiades wurde zeitgleich mit den entsprechenden Staffeln der Hauptserie ausgestrahlt. Zudem folgte am 23. November 2018 das 3 Folgenspecial „Ple Ple Pleiades – Clementine Toubou-hen“ (Fugitive Clementine).
Auch während der vierten Staffel Overlord folgte eine weitere Staffel der Ple Ple Pleiades.

Beiträge zu Overlord

Es wurden keine Themen gefunden.

Musikliste

Alternative Titel

Overlord II Overlord III Overlord IV Overlord Movie 1: Fushisha no Ou Overlord: The Undead King Overlord Movie 2: Shikkoku no Eiyuu Overlord: The Dark Hero Overlord Movie: Ple Ple Pleiades Overlord Movie: Manner Movie Overlord Movie 3: Sei Oukoku-hen Ple Ple Pleiades Ple Ple Pleiades - Nazarick Saidai no Kiki Ple Ple Pleiades - Nazarick's Greatest Crisis Ple Ple Pleiades - Clementine Toubou-hen Ple Ple Pleiades - Fugitive Clementine Ple Ple Pleiades Special Edition Ple Ple Pleiades 2 Ple Ple Pleiades 3 Ple Ple Pleiades 4 Overlord: Prologue Overlord: Fushisha no Oh! Overlord: The Undead King Oh! Overlord: Koushiki Comic à la Carte Overlord a la Carte


Schreibe einen Kommentar