Der 37-jährige Satorou Mikami ist unzufrieden mit seinem Leben. Er steckt in einem langweiligen Job fest und ist alleine. Nachdem er eines Tages auf offener Straße ermordet wird, wacht er in einer ihm unbekannten Welt auf… und zu allem Überfluss ist er als Schleim-Monster wiedergeboren worden. Während er sich mit der fremdartigen Umgebung und dem neuen Körper zurechtfindet, trifft er auf den Sturm-Drachen Veldora , der dort seit vielen Jahren versiegelt ist. Der Schleim bekommt von Veldora den Namen Rimuru, schwört darauf Veldoras Siegel zu brechen und verschluckt ihn. Bekannt als Rimuru der Slime versucht er mit seinen neuen Fähigkeiten, in der ihm unbekannten Welt, zu überleben.

Der Film Tensei Shitara Slime Datta Ken: Guren no Kizuna-hen wurde angekündigt, aber noch kein Datum dazu veröffentlicht.

Vorab – Was ist Digimon?

Digimon (abgeleitet von Digitale Monster“) sind kleine Wesen die in der sogenannten Digitalen Welt“ leben und obwohl sie meist süß und harmlos aussehen haben diese kleinen Monster nicht nur spezielle Fähigkeiten – unter anderem Feuer spucken oder Luft-/Windstöße erzeugen – sondern auch unterschiedliche Evolutionsstufen. Diese Evolutionen, für gewöhnlich Digitation“ genannt,  sorgen dafür, dass die kleinen Monster sich zeitweise in größere und wesentlich stärkere Monster entwickeln können.

 

Digimon Adventure (1999 – 2000, 54 Folgen)

Wenn eine Gruppe von sieben Kindern ins Sommercamp geht, erwartet sie als letztes, dass im Juli Schnee fällt. In der Verwirrung, die diesem Phänomen folgt, erhalten sie alle ein seltsames Gerät, das sie in eine andere Welt transportiert. Nachdem sie in dieser neuen Welt aufwachen, begegnen sie seltsamen Kreaturen, die sich „Digimon“ nennen. Diese sagen ihnen, dass sie weit weg von zu Hause in der „digitalen Welt“ gelandet sind.

Nur mit den Digimon und den sogenannten „Digivices“ – wie die seltsamen Geräte genannt werden – als Schutz machen sich die Kinder auf den Weg nach Hause und erfahren Stück für Stück den Grund, warum sie hierher gebracht wurden. Angeführt vom impulsiven Taichi Yagami und seinem hungrigen Digimon-Partner Agumon muss diese Gruppe unbekannte Übel bekämpfen, während sie immer mehr über diese seltsame digitale Welt erfahren.

 

Digimon Adventure 02 (2000 – 2001, 50 Folgen)

Taichi Yagami und seine Freunde gehen nun auf die Junior High, allerdings haben sie zu diesem Zeitpunkt bereits den Kontakt zu ihren Digimon-Partnern verloren. Daher ist Taichi überrascht, als er plötzlich einen Notruf erhält, der ihn in die digitale Welt ruft. Dort erfährt er, dass Digimon in Angst vor dem mysteriösen Digimon-Imperator leben, der irgendwie ihre Fähigkeit zum Digitieren unterdrückt!

In der realen Welt treffen sich Hikari Yagami und Takeru Takaishi in derselben fünften Klasse wieder. Sie teilen sich drei Schulkameraden: Daisuke Motomiya, der sie beide an Taichi erinnert; Miyako Inoue, ein technischer Zauberer; und Iori Hida, Miyakos Nachbar. Wenn diese drei Kinder „D-3“-Digivices erhalten, bilden sie – zusammen mit Hikari und Takeru, die immer noch ihre eigenen originalen Digivices besitzen – die neue Generation von „Chosen Children“, die erneut die Welt retten müssen. Mit der Macht der gepanzerten Digi-Eier müssen sie die Pläne des Digimon-Imperators vereiteln, seinen Einfluss über die gesamte digitale Welt auszudehnen.

 

Digimon Tamers (2001 – 2002, 51 Folgen)

Digimon Tamers spielt in einer Welt, in der das beliebte Digimon-Franchise – bestehend aus einem Zeichentrickfilm, Videospielen und dem Sammelkartenspiel – der letzte Schrei ist. Takato Matsuda ist ein großer Digimon-Fan, der besonders vom Kartenspiel besessen ist und ständig von dem darin enthaltenen Universum Tagträume hat. Eines Tages findet er eine mysteriöse blaue Karte, die er durch ein Scannerspielzeug schiebt, um sie in dem beliebten Kampfspiel zu verwenden. Plötzlich leuchtet sein Spielzeug und verwandelt sich in ein Digivice. Kurz darauf materialisiert sich Takatos Fan-Design Guilmon vor ihm. Begeistert von der Aussicht, ein echtes Digimon zu haben, umarmt Takato seinen neuen Partner und seine Abenteuer als Digimon-Zähmer beginnen.

Takato entdeckt schnell, dass es nicht nur Spaß und Spiel ist, ein Digimon Tamer zu sein – in Wirklichkeit ist es viel gefährlicher als die Kartenspiele, an die er gewöhnt ist. Wilde Digimon tauchen in ganz Japan auf und verursachen Amokläufe, die zu nichts als Chaos führen. Bewaffnet mit seinem Digivice, das Sammelkarten scannen kann, um Guilmon zu stärken, machen sich Takato und sein neuer Partner auf den Weg, um die bösen Digimon zu bekämpfen. Sie haben die Aufgabe, die Welt vor Digimon-Angriffen zu schützen, während eine mysteriöse Organisation, die entschlossen ist, alle Digimon und ihre Dompteure zu eliminieren, im Schatten lauert…

 

Digimon Frontier (2002 – 2003, 50 Folgen)

Beschreibung folgt.

 

Digimon Data Squad (2006 – 2007, 48 Folgen)

Beschreibung folgt.

 

Digimon Fusion (2010 – 2012, 79 Folgen)

Beschreibung folgt.

 

Digimon Universe Appli Monsters (2016 – 2017, 52 Folgen)

Beschreibung folgt.

 

Digimon Adventure: (2020 – 2021, 67 Folgen)

Diese Staffel ist eine Neuerzählung der ersten Digimon Adventure Staffel aus dem Jahr 1999.

 

Digimon Ghost Game (2021 – läuft aktuell)

Beschreibung folgt.

Genki Sakura ist ein leidenschaftlicher Spieler des Monster Rancher Games und gewinnt ein Turnier der Videospielhersteller. Als Preis erhält er eine Spezial-CD, mit der er ein spezielles Monster freischalten kann. Als Genki jedoch diese CD einlegt, wird er in seine Konsole gezogen und findet sich nun in der Welt der Monster wieder. Dort trifft Genki auf das Mädchen Holly, die mit ihrem Monster Suezo unterwegs ist, um den legendären Phönix wieder zu erwecken. Mit Hilfe des Phoenix soll die Welt vom Bösewicht Moo befreit werden, welcher die Menschen und Monster terrorisiert. Mit der Spezial-CD, erweckt Genki ein weiteres Monster namens Mocchi und zu viert macht sich die Gruppe auf den Weg die Welt zu befreien. Auf ihren Reisen begegnet die Gruppe weiteren Monstern wie Golem, Tiger und Hare, die sich ihrem Team anschließen.